SIEBDRUCK

Beispiel Motiv 1: 24x3 cm
Der Alleskönner unter den Druckverfahren ist einfach anzuwenden und schön zugleich: Er bietet großen Gestaltungsspielraum und lässt sich auf nahezu alle Materialien anwenden. Durch die relativ hohen Fixkosten eignet er sich besonders bei hohen Stückzahlen.

DIRECT TO GARMENT

Beispiel Motiv 2: 24x8,5 cm
Bei diesem Textil-Direktdruck wird das Motiv durch einen Tintenstrahldrucker direkt auf die Kleidung übertragen. Da er eine sehr hohe Detailtreue aufweist, eignet sich dieses Verfahren für kleinere, fotorealistische Darstellungen mit feinen Farbverläufen.

TRANSFERDRUCK

Beispiel Motiv 3: 24x3,5 cm
Das Motiv wird mittels Trägerfolie unter Druck und Hitze der Transferpresse am Kleidungsstück aufgebracht. Farbübergänge und kleine Details kommen deutlich zur Geltung. Wegen des guten Preis-Leistungs-Verhältnisses perfekt für T-Shirts und Sweater!

PLOTTER

Beispiel Motiv 4: 24x7 cm
Bei dieser Technik wird zum Beispiel ein Glitter-Schriftzug auf eine Folie aufgebracht, ausgeschnitten und dann mittels Transferpresse auf das Textil übertragen. Eignet sich perfekt für kleinere Stückzahlen und Designs, die größer als einen Zentimeter sind.